Hallo lieber Internetnutzer

Die Telekom und ihre Drosselpläne. Viele werden denken: »Das betrifft mich nicht.« Leider ist dem aber nicht so, denn wenn 2016 diese Pläne umgesetzt würden, ändert sich das Internet – und zwar grundlegend. Dann könnte es sogar sein, dass mein Blog am Ende des Monats nur noch mit Schmerzen erreichbar ist, weil der DSL (!) – Anschluss gedrosselt wurde und ich nicht das Geld habe, um mich als Anbieter bei der Telekom einzukaufen.

Das große Problem dabei ist, dass die Telekom schon jetzt ihre Verträge nicht mehr ohne diese Drosselklausel verlängert – also eigentlich schon, da sie das müßte, sie wendet aber einen kleinen Trick an und stellt demnächst einfach alle Anschlüsse auf IP um – zack, und schon kommt man auch in den Genuß der witzigen Drosselung.

Wie auch mir, ist es vielen nicht möglich einfach mal so den Anbieter ohne Schmerzen zu wechseln, das könnte bedeuten, von einem 2000er DSL noch weiter abzufalllen, sagen wir mal auf 1000er DSL.

Ich weiß, wovon ich rede.

Als wir hierher gezogen sind nach Kringelsdorf benutzten wird den Anschluss der Vorbesitzerin und hatten mehr als 4000 kB/s ( mehr als ich gehofft hatte – die Freude war dementsprechend groß) – nachdem nun aber dieser Vertrag gekündigt wurde, und wir unseren eigenen Vertrag bekommen hatten, sahen wir in unserer Fritzbox auf einmal nur noch 2000er DSL – fünf Tage mit der Telekom zu telefonieren brachte keine Besserung – das sei nicht möglich, mehr geht nicht, keine Ahnung, warum das vorher funktioniert hat usw. usf.

Im Monat verbrauchen wir ca. 95 GB ( Youtube Videos, Mediatheken, Musikdienste, Cloudservices) es würde bei uns also am Ende des Monats auch schon gedrosselt werden – auf 385 kB/s. Ein Witz, denn ab dann ist für mich das Internet für den Rest des Monats nicht mehr benutzbar)

In dem Video (weiter unten) wird am besten erklärt, was passieren würde, wenn die Telekom ihre Pläne so umsetzt, wie sie es angekündigt hätte. Also schaut es euch an und zeigt es auch allen, die ihr kennt.

Mehr Informationen gibt es dazu auch auf folgenden Seiten.:

http://echtesnetz.de/
http://www.netzneutralitaet.cc/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: